PBP752 Alternativer Stadtrundgang: Orte des Wandels in München

Spazieren Sie mit uns in eine neue Welt: fair, ressourcenschonend und zukunftsfähig! Gemeinsam werden wir Orte und Menschen kennenlernen, die mit ihren zukunftsweisenden Ideen einen wichtigen Beitrag zu einem sozial-ökologischen Wandel leisten. Wie können diese Ideen und Orte des Wandels im Kontext Schule verortet und anschaulich erfahrbar gemacht werden? Hierzu wird ein Unterrichtskonzept mit verschiedenen Methoden und Bildungsmaterialien vorgestellt. Im Anschluss begeben wir uns gemeinsam auf einen Rundgang, kommen mit den Akteur*innen selbst ins Gespräch und erfahren, welche Hintergründe und Motivationen hinter ihren Projekten stehen. In der Schule kann die Exkursion beispielsweise im Rahmen eines Wander- oder Projekttages durchgeführt werden.

Hinweise: Thematische Einführung im EineWeltHaus München (Schwanthalerstraße 80, 80336 München),anschließend Exkursion mit dem ÖPNV durch die Münchner Innenstadt. Bitte ein gültiges ÖPNV-Ticket mitbringen. 
Die Materialien sind ab der 8. Jahrgangsstufe geeignet.


Bildungseinrichtung: Berufliche Schulen, Förderschule, Gymnasium, Mittelschule, Realschule

Personenkreis: Heil- und Sozialpädagog*innen, Lehrkräfte

Altersstufe: Sekundar (ab 10 Jahre)


Eigenbetrag Externe: 0,00 €

Eigenbetrag Interne: 0,00 €

Teilnehmende: 20

Dauer: 1 Tag

Sachbearbeitung: Frau Birgit Desiderato

Tel.: (089) 233 – 5 05 32

Fax.: (089) 233 – 2 87 49

E-Mail: pizkb.polit.rbs@muenchen.de


Gerne terminieren wir bei ausreichend Interesse einen nächsten Veranstaltungstermin. Bitte bekunden Sie daher Ihr Teilnahmeinteresse an die zuständige Sachbearbeitung.